Schechen: Keine gute Nacht für Porsche-Fahrerin

Schein weg: betrunkene 44-Jährige leistet Widerstand und beleidigt Polizisten

image_pdfimage_print

Rosenheim – Eine Porsche-Fahrerin leistete Widerstand und beleidigte mehrere Polizisten, ihr Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft an Ort und Stelle beschlagnahmt: Keine gute Nacht war es gestern gegen 2 Uhr für eine 44-Jährige, die mit ihrem Porsche in der Rosenheimer Straße in Schechen von der Polizei gestoppt wurde. Die Beamten bemerkten sofort Alkoholgeruch …

Einen freiwilligen Alkotest lehnte die Frau ab, weshalb eine Blutentnahme auf der Polizeiinspektion durchgeführt wurde.

Auf die 44-Jährige kommen nun Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren