Bad Aibling: Patrick Weisser ist Süddeutscher Judo-Meister

TuS-Judoka qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Patrick Weisser vom TuS Bad Aibling ging als frischgebackener Bayerischer Vizemeister der U21 (wir berichteten) bei den in München-Großhadern stattfindenden Süddeutschen Meisterschaften in der Gewichtsklasse -60 kg an den Start. Die Form stimmte, das Gewicht war perfekt, der Athlet optimistisch: „Ich freue mich, hier zu kämpfen, denn mittlerweile ist das Haderner Dojo meine zweite Heimat“, sagte Patrick Weisser vor den Kämpfen.

In der Runde Eins profitierte der junge Aiblinger von einem Freilos.

Danach ging es Elias Reisch von der TSG Backnang. Es entwickelte sich ein enger Kampf, den Weisser mit zwei Wurftechniken vorzeitig gewinnen konnte.

Noch spannender entwickelte sich die Partie gegen Jason Wolfer vom JV Nürtingen. Nach ein paar schönen Techniken des Aiblingers, die zum Leidwesen von Vater und Betreuer Denis Weisser nicht gewertet wurden, konnte Patrick Weisser mit einer schönen Wurfkombination (Sode tsuri komi goshi und Morote seoi nage) eine kleine Wertung holen, danach mit einem Schulterwurf eine weitere, so dass erneut ein vorzeitiger Sieg feststand.

Im Finale stand Weisser der Ansbacher Judoka Tobias Harter gegenüber, es entwickelte sich ein Kampf auf Augenhöhe. Den mitgereisten Aiblinger Fans stockte der Atem, als sich Harter zu einem tiefen Schulterwurf eindrehte und Weisser warf, es diesem aber einige Zentimeter vor dem Aufprall gelang, den kompletten Körper zu drehen und von der Rückenlage aus auf dem Bauch zu landen. Der Kampf ging weiter und Weisser holte kurz danach Harter mit einer mächtigen Innensicheltechnik (O uchi gari) von den Beinen und donnerte ihn auf den Rücken zum vorzeitigen Sieg: IPPON – das Finale war gewonnen.

Mit Platz 1 und dem Titel des Süddeutschen Meisters qualifizierte sich Weisser für die in Frankfurt / Oder stattfindenden Deutschen Meisterschaften der U21.

Denis Weisser: „Die Quali zur Deutschen war nicht einfach, aber Patrick hat es super gemacht, in den Meisterschaften davor und auch heute. In Frankfurt ist alles möglich – wir freuen uns darauf!“ Text: Denis Weisser

Fotos: Nick Cariss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren