Bruckmühl: Grundlos zusammengeschlagen

Drei unbekannte Täter attackieren 19-Jährigen vor Diskothek - Zeugen gesucht

image_pdfimage_print

Bruckmühl – In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags wurde ein 19-jähriger Bruckmühler ohne einen plausiblen Grund von drei unbekannten Tätern angegangen. Die Tat ereignete sich gegen 4:20 Uhr auf einem Parkplatz in Bruckmühl, direkt neben der Diskothek „Opus“.

Das Opfer wurde von hinten überrascht und gepackt. Einer der drei Täter schlug dem Bruckmühler mit der Faust ins Gesicht und in den Magen. Danach flüchteten die Drei. Ein Motiv für die Tat ist nicht bekannt. Es gab keinerlei Vorgeschichte.

Eine präzise Personenbeschreibung ist nicht vorhanden, jedoch trug einer eine markante helle Lederjacke mit weißem Fellkragen, ein anderer hatte einen sogenannten „Undercut“ mit langen Haaren und Zopf.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061/90730 in Verbindung zu setzen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Bruckmühl: Grundlos zusammengeschlagen

  1. Nichts Neues dort. Passierte ebenfalls genauso in unserem näheren Familienumfeld.
    Von mehreren Personen festgehalten und verprügelt.
    Gebrochenes Zehen, Gesicht kaputt, von der Psyche sprechen
    wir hier nocht garnicht. Traurig.

    Antworten