Rosenheim: Bei Unfallflucht beobachtet

Zeugen sehen eine Frau in schwarzem Kleinwagen mit Rosenheimer Nummer - Fahndung läuft

image_pdfimage_print

Rosenheim Am vergangenen Montag gegen 11.00 Uhr parkte ein 31-jähriger Handwerker aus Riedering seinen weißen VW Transporter im Bereich der Nikolaistraße und ging anschließend auf eine nahegelegene Baustelle. Nach kurzer Zeit erhielt er die Mitteilung, dass sein Transporter angefahren wurde, der Fahrzeugführer hatte sich von der Unfallstelle unerlaubt entfernt.

Vor Ort konnten Zeugen angetroffen werden, die beobachten konnten, wie kurz nach 11 Uhr ein schwarzer Kleinwagen, möglicherweise ein KIA, gegen den geparkten VW Transporter fuhr und ohne sich um den Schaden zu kümmern wieder davon fuhr.

Zeugen sahen eine Frau am Steuer, eine nähere Beschreibung liegt jedoch nicht vor. Einer der Zeugen notierte sich das Kennzeichen des Flüchtigen. Die Ermittlungen ergaben aber, dass dieses abgelesene Kennzeichen nicht vergeben ist. Die Polizei prüft nun, ob eine Verwechslung vor liegt oder ob ein Zahlendreher gegeben ist.

Sicher sind sich die Zeugen mit der Ortskennung „RO“ für Rosenheim.

Am VW Transporter entstand ein Schaden von über 3500 Euro.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung  zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren