Rosenheim: Zuschüsse für Jugendarbeit

Infoabend am 20. März für alle Jugendleiter und Verbandsvertreter aus dem Landkreis

image_pdfimage_print

Rosenheim – Aktionen in der Jugendarbeit sollten nicht an finanziellen Mitteln scheitern. Deshalb ist es für Verantwortliche besonders wichtig, zu wissen, wo und wie man Zuschüsse und Unterstützung beantragen kann, damit sich die Kosten für die Teilnehmer/innen in Grenzen halten. Am Mittwoch, 20. März, werden von 19 bis 22 Uhr verschiedene Zuschuss-Möglichkeiten über den Kreisjugendring Rosenheim von den beiden Referenten Erika Spohn und Thomas Unger, Vorstände des Kreisjugendrings, vorgestellt …

… die die Antragstellung erläutern und Fragen beantworten.

Die Veranstaltung findet in der KJR-Geschäftsstelle in der Königstraße 11 in Rosenheim statt.

Die Teilnahme ist kostenlos –eine Anmeldung sollte direkt beim Kreisjugendring Rosenheim unter der 08031 90054-43 oder per Mail an juliane.mitterer@kjr-rosenheim.de erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren