Aschermittwoch in Heufeld

Ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Korbinian

image_pdfimage_print

Heufeld – Zur Begrüßung von Veronika Gosling, die in den Pfarrverbänden Heufeld – Weihenlinden und Bruckmühl ihr Gemeindeseelsorgepraktikum absolviert, gestalteten Diakon Friedrich Wiesinger und Pastoralreferent Markus Brunnhuber einen ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche Heufeld – St. Korbinian.

Veronika Gosling studiert an der Universität München Theologie und ist auf dem Weg, Pastoralreferentin zu werden. Bis Ostersonntag dauert ihr Praktikum in den bei den Pfarrverbänden. Der evangelische Jugendchor untermalte den Gottesdienst mit modernen Liedern aus dem Buch „Ich will singen dem Herrn mein Leben lang“ und zauberte eine fröhliche, entspannte Stimmung in die Kirche. Der Tenor der Predigt lautete: „Wir sind zur Umkehr zu Gott eingeladen, zu einer inneren Umkehr des Herzens.“

Nach der Segnung der Asche wurde jedem Kirchenbesucher mit einem Segen das Aschekreuz auf die Stirn gezeichnet. Das Kreuz auf der Stirn zeigt: „Wir sind in Gott geborgen.“ Text: Christiane Grotz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren