Bruckmühl: Handballer verlieren deutlich in Grafing

Nichts zu holen für die Mannschaft des SV Bruckmühl beim Tabellenführer

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Chancenlos waren Bruckmühls Handballherren bei der 29:35 -Auswärtsniederlage in der Bezirksliga beim souveränen Tabellenführer TSV Grafing. In den ersten Minuten konnte Bruckmühl zwar noch mithalten (3:4 nach 6 Minuten), dann häuften sich jedoch unnötige Ballverluste und so konnte sich Grafing bis zur 14. Minute problemlos auf 4:10 absetzen. Kurzfristig fing en sich die Gäste nochmals und konnten auf 9:12 verkürzen, eine löchrige Abwehr, eine schlechte Chancenverwertung sowie mangelnde Laufbereitschaft sorgten jedoch für einen bereits vorentscheidenden Pausenstand von 13:20.

Immerhin zeigte Bruckmühl in der zweiten Hälfte mehr Einsatz und die Abwehr stand etwas sicherer. Nachdem Grafing angesichts der klaren Führung gleichzeig etwas zurückschaltete, konnte Bruckmühl die Partie ausgeglichen gestalten und die Niederlage in Grenzen halten, ohne den Sieg der Gastgeber zu gefährden.

Foto: Florian Rupp traf dreimal für Bruckmühl © Fischer

Weitere Ergebnisse:

Weibliche B gegen TuS Prien II    10:28

Damen II gegen SG Süd/Blumenau III   15:14

Herren II gegen HSG B-one III     39:39

Damen I gegen Brannenburg II   25:13

Männliche D gegen SG SHV/ UHC Salzburg   11:12

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren