Der Osterhase kommt in den Chiemgau!

Lokalbahn fährt an den Feiertagen auch heuer wieder - Osternestersuche für Kinder

image_pdfimage_print

Chiemgau – Die beliebten Osterfahrten der Chiemgauer Lokalbahn finden auch heuer statt Auch in diesem Jahr kommt der Osterhase wieder zur Chiemgauer Lokalbahn und versteckt Eier und kleine Osternester an der Strecke. Damit auch alle diese Nester gefunden werden können, führt die Chiemgauer Lokalbahn auch in diesem Jahr wieder ihre inzwischen traditionellen Fahrten mit dem historischen MAN-Triebwagen durch. Er fährt dazu an den Osterfeiertagen, also am Ostersonntag und Ostermontag.

Abfahrt der Züge ist an beiden Tagen in Obing um 14.10 Uhr und in Bad Endorf um 15.00 Uhr. Zugestiegen werden kann natürlich auch an allen anderen Haltestellen. Unterwegs bleibt der Sonderzug dann dort stehen, wo der Osterhase seine Nester versteckt hat und die Kinder dürfen zusammen mit ihren Eltern auf die Suche gehen.
Die Fahrtdauer beträgt etwa zwei Stunden. In Bad Endorf besteht Anschluss zu den Zügen Richtung Rosenheim und München.
Die Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 15 Euro, für Kinder (6-14) 8 Euro. Familienkarten (2 Erwachsene, maximal drei Kinder) sind zu 30 Euro erhältlich.

Voranmeldung unter Angabe der Zahl der Erwachsenen und Kinder sowie des Abfahrtsbahnhofes wird unter der Mail-Adresse reservierung@chiemgauer-lokalbahn.com oder Telefon 0151 / 6779 4888 dringend erbeten! Am Zug gibt es nur noch Restplätze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren