Feldkirchen-Westerham: Baum fällt auf Oberleitung

Bahnlinie zwischen München und Feldkirchen unterbrochen - Fahrgäste steckten fest

image_pdfimage_print

Feldkirchen-Westerham – Der Wind, der Wind, das himmlische Kind – bei Feldkirchen-Westerham entwickelte er am Freitagabend Bärenkräfte und warf einen Baum auf die Oberleitung der Mangfallbahn. Ein Zug wurde dabei beschädigt und konnte nicht weiterfahren. Um 20 Uhr ging deshalb auf der Bahnlinie München – Feldkirchen-Westerham nichts mehr. Die Rettungskräfte rückten aus und mussten Fahrgäste, die im Zug feststeckten, evakuieren.

Anschließend wurde der beschädigte Zug in den Bahnhof Westerham gezogen. Verletzt wurde bei der Aktion übrigens niemand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren