Unfall in Tuntenhausen: Update

13-jähriger Junge frontal von Auto erfasst und schwerst verletzt - der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Tuntenhausen – Wie wir bereits berichteten, passierte gestern Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall. Die Polizei schreibt in ihrem Bericht nun dazu Folgendes:

Am 16.03.2019 fuhr um 16:17 Uhr eine 29 jährige Frau mit ihrem VW im Gemeindebereich von Tuntenhausen auf der Ortsverbindungsstraße von Guperding in Richtung Schönau. Unmittelbar nach einer leichten Rechtskurve lief ein 13-jähriger Junge über die Straße und wurde dabei von dem Auto frontal erfaßt und in die Wiese geschleudert. Der Junge wurde schwerst verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Das Kriseninterventionsteam war mit drei Teams vor Ort und betreute die anwesenden Personen.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Aibling Tel. 08061/90730 in Verbindung zu setzen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren