Bad Aibling: Rundum-Erneuerung im Hotel Das Lindner

Stilvolle Romantikzimmer im Schlossgebäude mit individuellem Charakter

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Ein völlig neues Gesicht haben sechs Zimmer im Schlossgebäude des Hotel Lindner erhalten. In gedeckten Farben, mit stilvollen Wandgestaltungen, Textilien und erlesenen Stücken von regionalen und Londoner Antiquitätenhändlern präsentieren sich nun Räume, die insbesondere Gästen entsprechen sollen, die die Romantik suchen.

Inhaber Jost Deitmar und Innendesignerin Madeleine Daniels vom Münchner Einrichtungshaus Fischer haben viel Zeit auf die Auswahl von Tapeten, Vorhängen und Deko-Elementen wie Tische, Lampen und Polsterbezüge verwendet. Nach den Tapeten-Motiven heißen die Zimmer nun Schloss-, Wolken-, Gänse-, Wald-, Rosen- und Galeriezimmer. Deitmar ist vom Ergebnis ebenso begeistert wie die ersten Gäste. „Wir haben viel Wert auf Details gelegt, um die Zimmer wohnlich zu gestalten und ihnen einen individuellen, zum Schlossgebäude passenden Charakter zu geben. Das ist uns gut gelungen“, findet er. Die Investitionssumme beträgt rund 120.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren