Kolbermoor: Automatenknacker am Morgen

Zeugin notiert sich Autonummer und meldet es der Polizei - rasche Festnahme

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Gestern in den Morgenstunden wurde eine aufmerksame Frau aus Kolbermoor durch Geräusche wach, die von der Straße kamen. Sie erkannte, dass drei dunkel gekleidete Männer offensichtlich den vor dem Haus befindlichen Zigarettenautomaten mit einem Winkelschleifer aufbrechen wollten. Als die Männer bemerkten, dass sie beobachtet wurden, flüchteten sie sofort mit einem bereitgestellten Fahrzeug. Die Zeugin reagierte aber vorbildlich und notierte sich das Kennzeichen des Fluchtfahrzeuges.

Anschließend rief sie bei der Polizeiinspektion Bad Aibling an, gab eine genaue Beschreibung der drei Männer, des Fahrzeugs und das Kennzeichen durch. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte das Fahrzeug dann auch kurze Zeit später von einer Streife angehalten werden.

Bei der folgenden Kontrolle wurden im Fahrzeug nicht nur das Aufbruchswerkzeug, sondern auch eine Waffe gefunden, die griffbereit unter dem Fahrersitz lag. Zudem fanden die Beamten einen Teleskopschlagstock, Masken und Sturmhauben, sowie Reste von Rauschgift. Einer der Männer wurde mit einem Haftbefehl gesucht und der Fahrer musste zur Blutentnahme, da er das Fahrzeug offensichtlich unter Drogeneinfluss führte. Alle drei Männer wurden vorläufig festgenommen, sie werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Dieser Fahndungserfolg ist nur dem souveränen und couragierten sofortigen Handeln der Mitteilerin zu verdanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren