Rosenheim: Frauenabend eskaliert

Es ging um Männergeschichten - 36-Jährige wirft mit Stuhl nach ihrer Freundin

image_pdfimage_print

Rosenheim – Drei Frauen aus Rosenheim, im Alter von 24-, 25- und 36-Jahren, trafen sich in der Gießenbachstraße zu einem Frauenabend. Das Treffen nahm nach und nach eine wohl nicht gewünschte Wendung, wobei wohl auch der Alkoholkonsum der 36-jährigen Frau eine große Rolle gespielt haben dürfte.

Die Frauen gerieten wegen „Männergeschichten“ in Streit. Im Verlaufe dieses Streites soll die 36-jährige dann einen Kinderstuhl genommen haben und das Mobiliar gegen die 25-jährige Frau geworfen haben, sie konnte noch ausweichen, lediglich am Arm wurde sie durch den herumfliegenden Stuhl leicht gestreift.

Letztlich musste die Polizei den Streit unter den Frauen schlichten. Worum es bei den „Männergeschichten“ genau ging, wollte keine der Damen sagen. Alle wurden nach dem Streit nach Hause geschickt und zeigten sich dann doch etwas schockiert über den Gesprächsverlauf, da es eigentlich ein etwas gemütlicher „Frauenabend“ hätte werden sollen.

Aufgrund des Stuhlwurfes hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen, da der Verdacht einer Körperverletzung im Raum steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren