Agatharied: Geschädigter verschwindet nach Crash

Kuriose Verkehrsunfallflucht am Sonntagnachmittag in Agatharied

image_pdfimage_print

Agatharied – Heute gegen 15:10 Uhr, kam es in der Fehnbachstraße, Agatharied zu einer äußerst ungewöhnlichen Verkehrsunfallflucht. Dabei übersah eine 21-jährige Fischbachauerin mit ihrem Kleinwagen das Bremsmanöver eines vorausfahrenden Fahrzeugs. Folglich fuhr die Fischbachauerin mit ihrem Pkw gegen das Heck des bremsenden Fahrzeugs.

Beide Unfallbeteiligten einigten sich, um die Fahrbahn frei zu machen, darauf, dass sie sich zum Austausch ihrer Personalien einige Meter weiter auf einem Parkplatz treffen. Die Unfallverursacherin fuhr vor. Der Geschädigte jedoch hatte einen anderen Plan. Er kam nicht zum vereinbarten Treffpunkt und flüchtete stattdessen.

 

Leider konnte sie die Fischbachauerin das Kennzeichen nicht merken. Lediglich wusste sie noch, dass es sich beim Fahrzeug des Unfallgegners um einen kleinen blauen Kleinwagen handelte. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Daher bittet die PI Miesbach um Hinweise zu Ergreifung des Unfallflüchtigen unter: 08025-2990

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren