Rosenheim: Vor den Augen der Polizei

Audi-Fahrer düst vor einer Streife über rote Ampel - kein Führerschein

image_pdfimage_print

Rosenheim – Eine rote Ampel nicht zu beachten ist keine gute Idee, auch nicht direkt vor den Augen der Polizei. Eine Streife der Rosenheimer Polizei hielt einen 52-jährigen Audi-Fahrer aus Rosenheim an, weil er das Rotlicht im Bereich der Einmündung Kufsteiner-/Klepperstraße missachtete. Auf Frage gab der Rosenheimer an, dass er seinen Führerschein gerade nicht dabei hätte.

Ermittlungen brachten schnell Gewissheit: Gegen den Mann bestand ein aktuelles Fahrverbot. Noch vor Ort war die Fahrt beendet und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren