Rosenheim: Nach Parfumdiebstahl verduftet

Polizei kann 33-jährigen Rosenheimer schließlich im Salingarten festnehmen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Ein Ladendetektiv aus einem Geschäft in der Münchner Straße beobachtete gestern um 17.30 Uhr einen Kunden. Der Detektiv konnte dann wahrnehmen, dass der Mann Parfüms im Wert von über 100 Euro in seine Taschen steckte und eilig in Richtung Ausgang ging. Ohne die Ware zu bezahlen, verließ er das Warenhaus. 

Der Ladendetektiv holte den Mann ein und sprach ihn an. Daraufhin ergriff der Täter die Flucht und konnte vom Ladendetektiv nicht mehr eingeholt werden.

Im Rahmen der Fahndung und aufgrund der detaillierten Beschreibung des Detektivs, konnte der Täter wenig später im Bereich des Salingartens angetroffen und von Beamten der PI Rosenheim sowie der zivilen Einsatzgruppe festgenommen werden.

Den 33-jährigen Mann aus Rosenheim erwartet eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren