Spannend und smart

Filmtipp: „Der Fall Collini" im Aibvision - PLUS: Trailer und das komplette Ostern-Kinoprogramm

image_pdfimage_print
Bad Aibling – Ja, Elyas M’Barek kann tatsächlich mehr. Mehr als nur den lausbubenhaften Grinsemann in „Fack ju Göhte” spielen. Der deutsche Leinwandheld überzeugt auch in dem Justizdrama „Der Fall Collini” auf der ganzen Linie. Als smarter Junganwalt, der als Pflichtverteidiger einen beinahe hoffnungslosen Fall übernimmt, kommt der Kinoliebling glaubwürdig und seriös rüber. Dazu hat ihm Regisseur Marco Kreuzpaintner Schauspielgrößen wie Heiner Lauterbach oder Franco Nero an die Seite gestellt, die den Film zu einem packenden Thriller machen, der die Zuschauer mit in die Welt der tiefen Emotionen nimmt.  Der angesehene Industrielle Hans Meyer (Manfred Zapatka) wird in seiner Berliner Hotelsuite ermordet – scheinbar ohne jedes Motiv. Kurz darauf stellt sich der 70-jährige, mittlerweile pensionierte Gastarbeiter Fabrizio Collini (Franco Nero) als Täter der Polizei. 30 Jahre lebt der Italiener mittlerweile in Deutschland und führte ein unauffälliges Leben und nun soll er anscheinend grundlos Hans Meyer umgebracht haben? Der junge und noch unerfahrene Rechtsanwalt Caspar Leinen (Elyas M’Barek) wird als sein Pflichtverteidiger bestellt. Er überlegt erst abzulehnen, denn er kannte den Toten. Dessen Enkelin Johanna (Alexandra Maria Lara) war seine Jugendliebe und Meyer war wie ein Ersatzvater für ihn. Doch obwohl alles gegen Leinen als Verteidiger spricht und er es mit dem legendären Strafverteidiger Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) aufnehmen muss, nimmt er den Fall an. Als es zu einer mehrtägigen Unterbrechung kommt, macht Leinen aber plötzlich durch Zufall eine Entdeckung und stößt damit auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte…

Rein in den Gerichtssaal:

Das Programm in den Aiblinger Kinos Aibvision Donnerstag, 18. April Unheimlich perfekte Freunde – 14.30 Uhr Dumbo – 14 Uhr Die Goldfische – 19.45 Uhr Willkommen im Wunder Park – 14.15 Uhr, 16.45 Uhr Der Fall Collini – 16.30 Uhr, 20 Uhr After Passion – 17.30 Uhr, 20.10 Uhr Freitag, 19. April Unheimlich perfekte Freunde – 14.30 Uhr Dumbo – 14 Uhr Trautmann – 19.45 Uhr Willkommen im Wunder Park – 14.15 Uhr, 16.45 Uhr Der Fall Collini – 16.30 Uhr, 20 Uhr After Passion – 17.30 Uhr, 20.10 Uhr Samstag, 20. April Dumbo – 14 Uhr Unheimlich perfekte Freunde – 14.30 Uhr Die Goldfische – 19.45 Uhr Willkommen im Wunder Park – 14.15 Uhr, 16.45 Uhr Der Fall Collini – 16.30 Uhr, 20 Uhr After Passion – 17.30 Uhr, 20.10 Uhr Sonntag, 21. April Dumbo – 14 Uhr Trautmann – 19.45 Uhr Unheimlich perfekte Freunde – 14.30 Uhr Willkommen im Wunder Park – 14.15 Uhr, 16.45 Uhr Der Fall Collini – 16.30 Uhr, 20 Uhr After Passion – 17.30 Uhr, 20.10 Uhr Montag, 22. April Dumbo – 14 Uhr Die Goldfische – 19.45 Uhr Unheimlich perfekte Freunde – 14.30 Uhr Willkommen im Wunder Park – 14.15 Uhr, 16.45 Uhr Der Fall Collini – 16.30 Uhr, 20 Uhr After Passion – 17.30 Uhr, 20.10 Uhr Lindenkino Donnerstag, 18. April Monsieur Claude 2 – 17.10 Uhr, 19.30 Uhr Freitag, 19. April Monsieur Claude 2 – 17.10 Uhr, 19.30 Uhr Samstag, 20. April Monsieur Claude 2 – 17.10 Uhr, 19.30 Uhr Sonntag, 21. April Monsieur Claude 2 – 17.10 Uhr, 19.30 Uhr Montag, 22. April Monsieur Claude 2 – 17.10 Uhr, 19.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren