Neubeuern: E-Bikerin stürzt Böschung hinunter

63-Jährige bei Fahrradunfall leicht verletzt

image_pdfimage_print

Neubeuern – Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Neubeuern auf dem Inndamm ein Unfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin. Eine 63-jährige Frau aus dem Landkreis München fuhr mit ihrem E-Bike auf dem Inndamm von Nußdorf her kommend in Richtung Neubeuern. Auf Höhe des Neubeurer Sees kam sie aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts und stürzte eine etwa zwei Meter hohe Böschung hinunter.

Aufgrund eines getragenen Fahrradhelms zog sich die Frau keine schwerwiegenderen Kopfverletzungen zu. Sie wurde aber mit einer Kopfplatzwunde und einer Verletzung der rechten Hand vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik verbracht.

Am Fahrrad entstand durch den Sturz kein Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren