Raubling: Fahne schon am Samstagvormittag

Raubling – Gestern wurde um 10:30 Uhr ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Gegen den Fahrer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte sowie ein einmonatiges Fahrverbot. In der Nacht ging es dann weiter …

Da wurde ein 18-jähriger Pkw-Lenker aus dem südlichen Landkreis gegen 3 Uhr in der Früh einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahranfänger ergab der freiwillige Alkoholtest ebenfalls einen Wert von über 0,5 Promille.

Auch ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Dazu gibt’s eine Mitteilung an die zuständige Führerscheinstelle.