Bernau: Zwei Tote in Wohnung

Starben ein Mann und eine Frau wegen einer defekten Heizung?

image_pdfimage_print

Bernau – In einem Wohnhaus bei Bernau am Chiemsee sind gestern zwei Tote entdeckt worden. Die Polizei geht von einem Unglück aus. Die Todesursache ist offenbar eine Kohlenmonoxid-Vergiftung aufgrund einer defekten Heizung. Das ergaben erste Ermittlungen. Mitbewohner hatten den Mann und die Frau in dem Haus im Weiler Weisham bei Bernau leblos gefunden und den Notarzt alarmiert. Mit Messgeräten wurden erhöhte Kohlenmonoxid-Werte in dem Haus festgestellt, heißt es.

Das Fachkommissariat 1 der Kripo Rosenheim übernahm in Zusammenarbeit mit dem Kriminaldauerdienst umgehend die Ermittlungen zur Klärung der Unglücksumstände. Die Todesursache muss nun im Laufe der Woche durch das Institut für Rechtsmedizin in München festgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren