Landkreis: „Berglöwe” in den Alpen

Landkreis – Viele Autofahrer haben sich in den vergangenen Tagen schon öfters gewundert: Statt Bummel-Traktoren hielten vielerorts im wahrsten Sinne des Wortes schwerere Geschütze den verkehr auf. Panzer und anderes Militärtgerät rollt seit Samstag über die Straßen im Landkreis. Denn die Bundeswehrübung „Berglöwe” ist in vollem Gange. Noch bis zum 23. Mai proben die Gebirgsjäger in der Region den Ernstfall.

So wurde heute am Vormittag bei Brannenburg der Inn überquert, weitere einsatzspezifische Manöver sind noch bis zum Donnerstag kommende Woche geplant. Das allerdings passiert vornehmlich in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land. Die nächste Herausforderung ist ein Gefecht auf der Reiteralpe auf über 1000 Höhenmeter in einem Gelände mit sehr viel Schnee. Wenn’s denn im Ernstfall hilft …