Mutter und Tochter als Diebinnen

Geldbeutel in Rosenheim geklaut - Videokamera bringt Polizei auf ihre Spur

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Samstag gegen 11:30 Uhr vergaß eine 68-jährige Rosenheimerin den Geldbeutel ihres Ehemannes auf einer Bank in einem Geschäft in der Brianconstraße. Als sie das Fehlen wenige Minuten später bemerkte, ging sie umgehend zurück und musste daraufhin feststellen, dass der Geldbeutel entwendet worden war. In dem Geldbeutel befand sich ein größerer dreistelliger Eurobetrag.

Aufgrund der Videoüberwachung im Geschäft konnten zwei weibliche Täterinnen festgestellt werden, auch wie sie kurz danach in ein Fahrzeug einstiegen und das Areal verließen. Das Kennzeichen war somit auch vorhanden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. Durch Kräfte der Polizeiinspektion Brannenburg wurde die Wohnung einer 61-jährigen im Gemeindebereich von Rohrdorf durchsucht.

Es stellte sich heraus, dass sich der gestohlene Geldbeutel bei der 34-jährigen Tochter und Mittäterin befand. Der Geldbeutel wurde sichergestellt und konnte an die Geschädigte wieder herausgegeben werden.

Gegen Mutter und Tochter wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren