Bad Aibling: Digitalstandort Bayern

Bayerische Staatsministerin Judith Gerlach am Mittwoch im Kurhaus

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Der CSU-Ortsverband Bad Aibling lädt gemeinsam mit der Kanzlei Haubner, Schäfer & Partner zum interaktiven Vortrag „Digitalisierung – erleben, begeistern und sensibilisieren“ mit Live-Hacking ein. Zu Gast am kommenden Mittwoch, den 22. Mai, um 18.30 Uhr im Kurhaus Bad Aibling ist die Bayerischen Staatsministerin Judith Gerlach (Foto). Die gelernte Juristin leitet das neu gegründete Ministerium für Digitales seit November 2018. Sie will Bayern nach eigenen Angaben zum „Digitalen Chancenland“ machen und unter anderem Behördengänge für Bürger durch Digitalisierung erleichtern.

Judith Gerlach wird aus erster Hand zu den Chancen und Herausforderungen sowie den Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung berichten. Anschließend wird Leon Klein für die scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten der Hacker sensibilisieren. Mittels Live-Hacking führt er eindrucksvoll und nachvollziehbar vor, wie leicht Kriminelle an sensible Daten gelangen können. Gleichzeitig liefert er praktische Tipps, wie Sie sich ohne großen Aufwand effektiv schützen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren