Rosenheim: Im Audi-Wahn?

Seit November nur Audi-Fahrzeuge beschädigt - Täter hat es wohl auf diese Marke abgesehen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Obacht Audi-Fahrer! Ein bisher unbekannter Täter hat es in der Kleiststraße vermutlich auf die Automarke Audi abgesehen. Seit November letzten Jahres wurden dort jeweils über Nacht Audis von unterschiedlichen Eigentümern beschädigt. Der letzte Fall ereignete sich im ungefähren Zeitraum 17 bis 21. Mai.

An den Fahrzeugen wurde der Lack mit einem spitzen Gegenstand, möglicherweise ein Schraubenzieher oder Schlüssel, zerkratzt. In einem Fall wurden sogar sämtliche vier Reifen zerstochen. Auffällig ist in allen Vorgängen, dass andere geparkte Fahrzeuge nicht beschädigt wurden, sondern nur Fahrzeuge der Marke Audi.

Auch ein Opel wurde auf ähnliche Weise im Tatzeitraum beschädigt.  Ob dieser Vorfall ebenfalls dem Täter zuzuschreiben ist, ist aktueller Gegenstand der Ermittlungen. Geprüft werden muss zum einen auch, ob es ein Zufall war, dass nur Audis beschädigt wurden, aber auch, ob mehrere Täter unabhängig voneinander handelten.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Inspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren