Lkw-Blockabfertigung verursacht 40 Kilometer Rückstau

Lange Lkw-Schlangen reichten heute von Kufstein bis auf die A8 nach Irschenberg

image_pdfimage_print

A8/A93 – Das nennt man wohl dann den Super-Stau:  Heute um 5:00 Uhr begannen die Tiroler Behörden mit einer Dosierung des Lkw-Verkehrs auf der A12, Fahrtrichtung Innsbruck, auf Höhe der Anschlussstelle Kufstein Nord. Durch die Dosierungsmaßnahmen staute sich der Lkw-Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen der A93 nach kurzer Zeit weit zurück und erreichte um 7:15 Uhr die A8.

Im Bereich der  A8, Fahrtrichtung Salzburg, baute sich ein zweispuriger, zum Teil auch dreispuriger Lkw-Stau auf. Dieser Rückstau erreichte um 10:15 Uhr mit der Anschlussstelle Irschenberg seinen Höhepunkt. Die gesamte Staulänge betrug, mit vereinzelten Lücken, bis zu 40 Kilometer. Die Tiroler Dosierungsmaßnahmen wurden schließlich um 10:00 Uhr beendet.

Die Verkehrspolizei Rosenheim war mit Unterstützungskräften der OED Rosenheim durchgehend im Einsatz um zumindest den linken Fahrstreifen für den Individualverkehr freizuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren