Die Polizei, dein Freund und Radwechsler

In Stephanskirchen: Hindernis durch Schachtdeckel bereitet - Golf fährt dagegen

image_pdfimage_print

Stephanskirchen – Am Samstag gegen 1:30 Uhr fuhr eine Autofahrerin die Salzburger Straße am Schloßberg/Stephanskirchen in Richtung Rosenheim entlang. Auf Höhe der dortigen ARAL-Tankstelle war auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Rosenheim von dem bisher unbekannten Täter ein Schachtdeckel herausgehoben und auf der Fahrbahn abgelegt worden. Die Fahrzeuglenkerin fuhr mit ihrem rechten Vorderreifen gegen den losen Schachtdeckel, wodurch der Reifen beschädigt wurde.

Die informierten Beamten der Polizeiinspektion Rosenheim konnten bei dem neuwertigen VW Golf das Ersatzrad montieren, so dass die Fahrzeugführerin ihre Fahrt fortsetzen konnte. Es wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen unbekannten Täter ermittelt.

Die Polizei sucht daher nach Personen, welche zur Aufklärung der Straftat beitragen können.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-2200 zu melden.

Es wird erneut darauf hingewiesen, dass das Herausheben von Gully- oder Schachtdeckeln kein „Kavaliersdelikt“ ist. Die Verursacher nehmen nicht nur hohe Sachschäden sondern auch mögliche schwere Unfälle mit Verletzten in Kauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren