Bad Aibling:Sieg und Niederlage

89ers - Punkteteilung der Baseball Herren gegen Garching 2 in der Landesliga

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Am vergangenen Samstag empfing die Herrenmannschaft der Baseballer die Atomics aus Garching. Bereits das Hinspiel war teilweise eine knappe Angelegenheit, sodass die 89ers hochkonzentriert starteten, um die Tabellenführung in der Landesliga behaupten zu können.

Die Offensive der 89ers kam aber zu Beginn nicht in Schwung, sodass in den ersten beiden Innings kein Schlagmann die erste Base erreichen konnte. Die Garchinger nutzten hingegen einen Feldspielfehler gnadenlos aus und punkteten durch einen einzigen Hit bereits zweimal. Im dritten Inning fuhren die 89ers aber endlich vier Punkte durch erfolgreiche Schläge von Beinhofer und Michael ein.

Die Garchinger ließen aber nicht locker und glichen umgehend aus, sodass es mit einem Spielstand von 4 zu 4 in den letzten Spielabschnitt ging. Nun stand die Defensive um Pitcher Simon aber solide und schickte alle drei Garchinger Schlagmänner direkt zurück auf die Bank. Im Gegenzug füllten die 89ers mit einem Aus alle drei Bases, bevor Tom Schuldenz den Ball ins Spiel brachte, den Garchingern kein Double-Play gelang und dadurch der siegbringende Punkt erzielt wurde.

Erstmals in dieser Saison startete Herrmann als Werfer die zweite Partie und musste zuerst seinen Rhythmus finden, sodass vier frühe Punkte hingenommen werden mussten. Auch der Wechsel auf Naitana brachte nicht die erhoffte Ruhe in die Rosenheimer Defensive, sodass die Garchinger nach vier Spielabschnitten bereits auf 16:0 davonziehen konnten. Offensiv gelang den 89ers reichlich wenig, zum Einen hatte der Garchinger Pitcher einen Sahnetag erwischt, zum Anderen landete leider jeder Schlag in einem Handschuh der Garchinger Defensive. Letztendlich wurde die Partie daher aufgrund des hohen Rückstands frühzeitig beendet.

In der abschließenden Besprechung waren sich alle einig, dass die Niederlage vor allem durch die schwachen Offensivleistung zustande kam. In den kommenden Wochen wird der Fokus im Training folglich auf das Schlagen gelegt werden, um in den abschließenden Spieltagen der Hauptrunde wieder stärker auftreten zu können. Bereits kommenden Sonntag in Allershausen wird sich hoffentlich zeigen, dass die Niederlage nur ein Ausrutscher gewesen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren