Irschenberg: Weidezaun und Telefonmast angefahren

Unfallverursacher flüchtet - Polizei sucht dunkle Suzuki Jimny

image_pdfimage_print

Irschenberg – Im Zeitraum von 20. Juni bis 23. Juni ereignete sich auf der Kreisstraße MB 18 zwischen Auerschmied und Graßau (Gemeinde Irschenberg) ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw in nördliche Richtung, kam augenscheinlich nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte auf etwa 100 Metern einen Weidezaun und zuletzt einen Telefonmasten.

Es entstand Sachschaden von etwa 750 Euro. Bei dem flüchtigen Fahrzeug dürfte es sich um einen dunklen Suzuki Jimny handeln. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Miesbach (08025/299-0).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren