Kooperation mit Haching wird sichtbar

Offizielle Teampräsentation beim TSV 1860 Rosenheim

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Wochenende hat der TSV 1860 Rosenheim zur offiziellen Teampräsentation in die Vinothek Hacker geladen. Zu diesem Anlass wurde der neue Kader erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Und zum ersten Mal wurde hier auch die neue Kooperation mit der SpVgg Unterhaching sichtbar. Mit Alexis Fambo und Laurin Demolli wechseln zwei 19-Jährige aus Unterhaching nach Rosenheim. Tags zuvor hatten beide das erste Training unter der Leitung von 1860-Coach Thomas Kasparetti bestritten.

„Beide haben da einen sehr starken Eindruck hinterlassen und sind hochkarätige Talente”, freute sich Sportlicher Leiter Hansjörg Kroneck. Der Franzose Fambo kann auf der linken Außenbahn vielseitig eingesetzt werden. Er in der U17-Bundesliga und U19-Bundesliga.
Laurin Demolli, der als Mittelstürmer und hängende Spitze eingesetzt wird, bestritt in der U19-Bundesliga sechs Spiele, in der U17-Bundesliga elf Partien und kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 16 Treffer in 28 Spielen der U19-Bayernliga. Mit Sebastian Hölzl können die 60er ein weiteres junges Talent präsentieren. Der 18-jährige Mittelfeldspieler hat bereits Erfahrungen im Herrenbereich gesammelt und kommt vom SV Grödig aus der österreichischen Regionalliga West nach Rosenheim.

Mit Torhüter Marius Herzig und dem Mittelfeld Strategen Philipp Maier konnten zwei
weitere Spieler an den Verein gebunden werden. Nächste Woche bestreit die Mannschaft ein 4-tägiges Trainingslager im österreichischen Unken um am Feinschliff für die neue Saison zu arbeiten. Im Rahmen der Teampräsentation wurden auch allen ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer herzlich gedankt und mit Gutscheinen von WEKO Wohnen und Schleudermaxx bedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren