Feldkirchen-Westerham: Drei oberbayrische Vizemeister

Fechter des TV Feldkirchen rauschen nur knapp am völligen Triumph vorbei

image_pdfimage_print

Weilheim/Feldkirchen-Westerham – Auf den oberbayrischen Meisterschaften in Weilheim zeigten vier Fechter aus Feldkirchen Ihr Können. Florian Benders und Cornelius Brandt gingen in der A-Jugend an den Start. Florian überstand die Vorrunde souverän mit fünf Siegen und Im KO-System musste er sich nur dem späteren Gewinner geschlagen geben und kam auf den 2. Platz. Cornelius bewies auf seinem ersten Turnier, dass er nicht zu unterschätzen ist und konnte in der Vorrunde zwei Siege erzielen.

Foto: Cornelius Brandt, Laura Schlagbauer, Sarah Selmayr, Florian Benders (v.l.)

Ganz knapp verlor er sein KO-Gefecht und kam auf den 9. Platz. Aufgrund der unterschiedlichen Jahrgänge bei den Schülern, wurde bei Laura Schlagbauer der Sieger in zwei Vorrunden ausgefochten. Sie belegte den 2. Platz. Sarah Selmayr (B-Jugend) versuchte sich diesmal „bei den Großen“ in der A-Jugend. Dies wurde mit zwei Siegen in der Vorrunde belohnt. Im KO-Gefecht zeigte Sie, dass Sie mit den älteren Gegnerinnen mithalten kann und wurde mit dem 2. Platz gekrönt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren