Bad Aibling: Crash auf der Staatstraße

Kolbermoorer übersieht Stauende und kracht in den Gegenverkehr - vier Verletzte

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße kurz vor dem Autohändler Bader Mainzl ein Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Ein 79-jähriger Kolbermoorer fuhr mit seinem Pkw und Anhänger von Bruckmühl in Richtung Bad Aibling. Der Verkehr dort staute sich. Der Fahrer übersah das Stauende und wich nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Fahrzeug einer 67 Jährigen Starnbergerin.

Bei der Frau aus Starnberg befanden sich noch zwei weitere Personen im Fahrzeug. Alle Unfallbeteiligten wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Fahrbahn war auf diesem Abschnitt für ca. 45 Minuten komplett gesperrt. Die Feuerwehr Heufeld leitete den Verkehr um die Unfallstelle um. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Diese mussten abgeschleppt werden.

Gegen den Verursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren