Bad Aibling: Einem Menschen das Leben gerettet

Ehrung für Konrad Mack - im Frühjahr eine Person aus der Mangfall gezogen und wiederbelebt

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Die Wasserwacht Bad Aibling und das Polizeipräsidium Oberbayern Süd, ehrten in einer Gemeinschaftsaktion am vergangenen Samstag Konrad Mack. Ihm wurde für die außerordentliche Leistung und seinem Engagement am Nächsten die Lebensrettungsrettungsmediale der Wasserwacht Bayern verliehen. Wie wir berichteten, wurde im Frühjahr diesen Jahres eine Person leblos aus einer Wasserwalze in der Mangfall gezogen und erfolgreich wiederbelebt.

Foto v.l.: Christian Wieseke (Vorsitzender Wasserwacht Bad Aibling) mit Konrad Mack

 

Nur durch das beherzte Eingreifen des Helden konnte das Leben der Person gerettet werden. Die Wasserwacht appelliert, insbesondere an den heißen Tagen in der Region, das kühle Nass und deren Risiken an und in der Mangfall nicht zu unterschätzen.

Was tun, wenn es zu einem Zwischenfall kommt?

Dazu verweisen die Wasserwachtler auf den Film „Mangfall unterschätze Gefahr“

https://www.youtube.com/watch?v=i6veHt5fSoM

 

Foto: Robert Kopp (Polizeipräsident Polizeipräsidium Oberbayern Süd), Christian Wieseke, Konrad Mack, Eva Schichl (Leiterin Abteilung Einsatz), Mario Huber (Polizei Dienststellenleiter PI Bad Aibling)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren