Rosenheim: „Vertragsverlängerung“ bei der Sicherheitswacht

Rosenheim – Zur Ausübung der ehrenamtlichen Tätigkeit bei der Sicherheitswacht gehört auch ein stückweit „Bürokratie“. Jedes Jahr werden an die Ehrenamtlichen Urkunden übergeben, um wieder ins neue Jahr bei der Sicherheitswacht starten zu können. Auch die Bürokratie braucht schließlich ihre Richtigkeit. Am letzten Dienstag war es wieder soweit. Durch den stellvertretenden Dienststellenleiter der PI Rosenheim, Herrn Polizeirat Johann Brumbauer, wurden die Urkunden feierlich überreicht.

Im Rahmen der Überreichung wurde die bedeutende, äußerst hilfreiche und ehrenamtliche Tätigkeit der Sicherheitswacht nochmals hervorgehoben. Polizeirat Brumbauer bedankte sich recht herzlich für das gezeigte Engagement beim Ehrenamt, denn es ist keine Selbstverständlichkeit, sich freiwillig für seine Mitbürgerinnen und Mitbürger einzusetzen.

Die PI Rosenheim freut sich, mit über 20 Mitgliedern eine der größten Sicherheitswachten in ganz Bayern zu sein.