Rosenheim: Im Salingarten mit Messer bedroht

Streit am Samstagmittag eskaliert - 40-Jähriger zückt Messer - Polizei greift ein

image_pdfimage_print

Rosenheim – Heute gegen 12:00 Uhr wurden mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Rosenheim in den Salingarten beordert. Anlass hierfür war eine eskalierende Streitigkeit zwischen zwei Passanten. Hierbei wurde eine 56-jährige Frau mit einem mitgeführten Messer verbal bedroht. Der äußerst aggressive 40-jährige Mann, der lediglich zu Besuch in Rosenheim war, konnte durch die Streifenbesatzungen im Salingarten festgestellt werden.

Jegliche Kooperation mit der Polizei wurde verweigert, woraufhin die Maßnahmen mit leichter körperlicher Gewalt durchgesetzt werden mussten. Gleich zu Beginn konnte das bereits erwähnte Messer durch die Beamten sichergestellt werden. Dieses führte der Mann unberechtigter Weise in seiner Hosentasche mit sich. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren bezüglich mehrerer Beleidigungen, Bedrohungen – teils auch gegen Polizeibeamte – und einem Verstoß gegen das Waffengesetz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren