Heufeld: Basketball-Begeisterung in der Schule

Sport-AGs der Aiblinger Fireballs messen sich beim Grundschulturnier

image_pdfimage_print

Bad Aibling/Heufeld – Die Schülerinnen und Schüler, die an den Sportarbeitsgemeinschaften (SAG) der TuS Bad Aibling Fireballs teilnehmen, treffen sich traditionell zum Ende des Schuljahres zu einem Abschlussturnier, das heuer wieder in der Sporthalle der Grundschule in Heufeld stattfand. Auf dem Spielfeld standen sich die Fireballs-SAG-Teams der Luitpold-Grundschule Bad Aibling, der Justus-von-Liebig-Schule Heufeld und der Holnstainer-Grundschule Bruckmühl sowie eine Basketball-AG der Adolf-Rasp-Grundschule Kolbermoor gegenüber.

Foto oben: Die strahlenden Sieger – das Team der Justus-von-Liebig-Schule Heufeld; Foto unten: alle Teilnehmer des Turniers

Nachdem sie das ganze Schuljahr über fleißig trainiert hatten, brannten die Kinder darauf, das Gelernte auch im Spiel gegen andere Teams anzuwenden. Anfeuert von ihren Klassenkameraden, Eltern und Lehrern, spielten die Schülerinnen und Schüler trotz großer Hitze mit viel Einsatz und großer Begeisterung. Am Ende konnte wie bereits im Vorjahr das Team der Justus-von-Liebig Schule Heufeld die Siegertrophäe in Empfang nehmen. Leer ausgehen mussten aber auch die anderen Teams nicht, denn jedes Kind erhielt neben Medaille und Urkunde auch ein Fireballs-Shirt. Zum Abschluss wurden in einem Dribbelparkour und einem Wurfwettbewerb noch die „Dribbel- und Wurfköniginnen und -könige” der einzelnen Schulen ermittelt.

Die TuS Bad Aibling Fireballs werden auch im neuen Schuljahr im Rahmen des Kooperationsmodells „Sport-nach-1 in Schule und Verein” mit unterrichtsergänzenden Angeboten in verschiedenen Schulen der Umgebung vertreten sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren