Schwimmen rettet Leben

Am 21. Juli ist Tag des Abzeichens mit der Wasserwacht Bad Aibling in Bad Aibling und Bad Feilnbach

image_pdfimage_print

Bad Aibling/Bad Feilnbach – Jeder hat inzwischen schon einmal davon gehört. Immer weniger Kinder lernen noch schwimmen ,  dementsprechend gibt es allgemein zwischenzeitlich deutlich mehr Nichtschwimmer in unserer Gesellschaft und die Unfallrate im Wasser steigt jährlich an. Aber Schwimmen rettet Leben!

Aus diesem Grund sollte das Schwimmen bei Kindern unbedingt gefördert werden. Um das Können und die Erfolge der Kids festzuhalten, die Motivation am Schwimmenlernen zu steigern und dadurch die Nichtschwimmerrate zu senken, bietet die Wasserwacht Bad Aibling auch wieder in diesem Jahr den Tag des Abzeichens an.

Am 21. Juli können schwimmbegeisterte Kinder ins Freibad der Therme Bad Aibling, oder ins Schwimmbad Bad Feilnbach kommen. Egal ob Seepferdchen, den Seehund Trixi, den Seeräuber oder die Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold zu absolvieren. Vor Ort warten Schwimmausbilder/innen der Aiblinger Wasserwacht, erklären den Kindern was zu tun ist und verleihen bei erfolgreichem Bestehen das Abzeichen. Die Therme Bad Aibling ist dieses Jahr ein neuer Kooperationspartner der Aktion.

Der Abzeichen-Tag findet am 21. Juli von 11 Uhr bis 15 Uhr in beiden Freibädern statt und am 28.07. nochmals im Freibad Bad Feilnbach

(kein Ausweichtermin bei schlechtem Wetter)

 

Die Aiblinger Wasserwachtler würden gerne diese und weitere Angebote ausbauen, denn die Nachfrage ist groß. Daher ist jeder/e interessierte, herzlichst wilkommen, die  Kinderschwimmausbildung weiter vorantreiben. Spaß am Sport und Freude am Helfen sind die Voraussetzung.

Infos: www.wasserwacht-badaibling.de/kontakt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren