Immer weiter spielen

Film-Tipp: „Der Klavierspieler vom Gare du Nord" im Aibvision - PLUS Trailer und komplettes Kinoprogramm

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Wenn Handlung und Musik zu einem kompletten Ganzen verschmelzen, dann hat man es sofort mit einem der besseren Musikfilme zu tun. „Der Klavierspieler vom Gare du Nord” ist so ein Film. Er erzählt die Geschichte eines jungen begabten Pianisten, der allerdings in einem schwierigen sozialen Umfeld aufwächst und mehr als einmal die Polizei am Hacken hat. Regisseur Ludovic Bernard verpackt die Story um den jungen Künstler und seinen schwierigen Einstieg in eine andere gesellschaftliche Welt mit viel Witz und Emotion – und er garniert das Ganze stets mit der passenden (Klavier-) Musik. Hinreißend.

Die Musik ist das große Geheimnis des 20-jährigen Mathieu Malinski (Jules Benchetrit). Es ist ein Thema, über das er nicht wagt, in seinem Vorort zu sprechen. Denn hier hängt das große Musik-Talent lieber einfach nur mit seinen Kumpels ab und vergeudet seine Zeit. Manchmal sitzt er an einem öffentlichen Klavier in Paris und zieht sich dort zurück und spielt nur für sich. Mit Pierre Geitner (Lambert Wilson) ist einer im Publikum, der Mathieus Talent bemerkt und ihn gerne fördern möchte. Das ist leichter gesagt als getan, denn Mathieu hat schon zu oft Enttäuschungen erlebt, um sein Glück endlich annehmen zu können. Daher weist er Pierre ab. Doch das Schicksal soll die beiden noch einmal zusammenbringen: Eines Tages begeht Mathieu mit seiner Gruppe einen Einbruch, was alle direkt hinter Gittern bringt. Der Direktor des nationalen Konservatoriums für Musik in Paris, kein geringerer als Pierre Geitner, hat Sozialstunden in seiner Institution zu vergeben. Kurzerhand wird die übrige Haftstrafe in Sozialstunden umgewandelt und Pierre meldet Mathieu zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an…

Erstes Eintauchen in die Musik:

Das Kinoprogramm in Bad Aibling:

Aibvision

Donnerstag, 25. Juli
Spider-Man: Far from Home – 19.50 Uhr
Pets 2 – 17.15 Uhr
Der König der Löwen (3D) – 17 Uhr, 20 Uhr
Der Klavierspieler vom Gare du Nord – 19.40 Uhr
Die Drei !!! – 16.45 Uhr

Freitag, 26. Juli
Spider-Man: Far from Home – 19.50 Uhr
Pets 2 – 17.15 Uhr
Der König der Löwen (3D) – 17 Uhr, 20 Uhr
Der Klavierspieler vom Gare du Nord – 19.40 Uhr
Die Drei !!! – 16.45 Uhr

Samstag, 27. Juli
Spider-Man: Far from Home – 19.50 Uhr
Pets 2 – 14.30 Uhr, 17.15 Uhr
Der König der Löwen (3D) – 14 Uhr, 17 Uhr, 20 Uhr
Der Klavierspieler vom Gare du Nord – 19.40 Uhr
Die Drei !!! – 14.15 Uhr, 16.45 Uhr

Sonntag, 28. Juli
Spider-Man: Far from Home – 19.50 Uhr
Pets 2 – 17.15 Uhr
Der König der Löwen (3D) – 14 Uhr, 17 Uhr, 20 Uhr
Der Klavierspieler vom Gare du Nord – 19.40 Uhr
Die Drei !!! – 14.15 Uhr, 16.45 Uhr
Benjamin Blümchen – 14.45 Uhr

 

Lindenkino

Donnerstag, 25. Juli
Heute keine Vorstellung

Freitag, 26. Juli
Alpgeister – 19.20 Uhr

Samstag, 27. Juli
Alpgeister – 19.20 Uhr

Sonntag, 28. Juli
Der Klavierspieler vom Gare du Nord – 16.30 Uhr
Alpgeister – 19.20 Uhr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren