Mann springt auf Motorhaube

Sachbeschädiger in Rosenheim am Salzstadel auf frischer Tat ertappt und festgenommen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Heute Morgen stellte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Rosenheim gegen 1:40 Uhr am Salzstadel in Rosenheim einen 20-jährigen Rosenheimer fest, der zunächst eine Rangelei mit mehreren Passanten hatte und kurz darauf auf die Motorhaube eines geparkten Autos sprang. Daraufhin versuchte der Mann zu flüchten und konnte durch die eingesetzten Beamten schnell gefasst werden.

Die weitere Sachbearbeitung wurde durch unterstützende Kräfte der Polizeiinspektion Rosenheim übernommen. An dem VW Caddy wurde die Motorhaube verbeult. Der Sachschaden beträgt rund 1500 Euro.

Den Rosenheimer erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Zudem muss er selbstverständlich für den entstandenen Schaden aufkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren