Rosenheim: Erfolglose Flucht auf dem Fahrrad

Radler versucht über Mömax-Parkplatz zu entkommen - Dope entsorgt

image_pdfimage_print

Rosenheim – Als zwei Fahrradfahrer heute gegen Mitternacht bei Rotlicht über die Panoramakreuzung fuhren, sollten diese einer Kontrolle unterzogen werden. Ein 26-Jhriger aus Rosenheim hielt nach Ansprache der Beamten an, sein Begleiter, ein 36-jähriger Rosenheimer versuchte sich dagegen der Polizeikontrolle zu entziehen und flüchtete über den Parkplatz eines Möbelhauses.

Bereits nach wenigen Metern konnte der Mann aber durch die Beamten der PI Rosenheim eingeholt und gestellt werden. Der Grund für die Flucht war den Beamten schnell klar. Bei der Absuche des Parkplatzes konnten in Klarsichtfolie eingewickelte Betäubungsmittel aufgefunden werden. Den Rosenheimer erwartet jetzt eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Beide Fahrradfahrer erhalten zusätzlich noch einen Bußgeldbescheid wegen des vorangegangenen Rotlichtverstoßes.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren