Beyharting: Tradition und Moderne

Viel Applaus für Sommernachtsserenade des Spielmanns- und Fanfarenzugs im Pfarrgarten

image_pdfimage_print

Beyharting – Am Samstag, den 27. Juli fand die alljährige Sommernachtsserenade des Spielmanns- und Fanfarenzugs Beyharting statt, wobei diese nicht wie „alle Jahre wieder“ ablief. Denn zum ersten Mal seit Jahren begrüßte nicht Bernhard Schweiger (musikalischer Leiter und ehem. Erster Vorstand) sondern die neue erste Vorständin Nicole Schnitzenbaumer die Gäste im Pfarrgarten und eröffnete so das Konzert.

Obwohl es bis kurz vor Veranstaltungsbeginn stark regnete, konnten zahlreiche Gäste empfangen und unter anderem mit den aus Film und Fernsehen bekannten Stücken „Axel F“ (Beverly Hills Cop), „Baby Elephant Walk“ (Hatari) und „Game of Thrones“ unterhalten werden. Auch traditionelle Stücke kamen mit „Ein halbes Jahrhundert“ und dem extra von Hans Orterer für die Beyhartinger komponierten „Beyhartinger Marsch“ nicht zu kurz. Um den Zuhörern das Gefühl einzelner Stücke besser zu vermitteln, verlor Bernhard Schweiger zu jedem Stück einige Worte, bevor er den Musikern zum Spiel dirigierte.

Bevor die erste Hälfte der Serenade mit dem Stück „Sailing“ von Rod Stewart beendet wurde, erhielten  Andrea Bamberg, Isabell Cardin, Hans Daxenbichler, Katharina Fößmeier, Anian Gambos, Julia Huber, Conny Ketterl, Miriam Rieder und Markus Schlosser eine Ehrung für ihre 5-jährige Mitgliedschaft im Verein.

Nach der Pause, die den Zuhörern mit selbstgemachten Häppchen versüßt wurde, präsentierte der Verein die Meisterschaftsstücke, welche bei der Deutschen Meisterschaft in Osnabrück zum Titel des Vizemeisters führten. Die Musiker wurden mit großem Applaus belohnt und von den Musikfreunden aus Karlburg wurde ein Pokal verliehen, da es diesen in Osnabrück nur für die erstplatzierten gab. Nach einigen Zugaben wurde die Serenade mit Michael Jacksons „Heal the world“ und dem anschließenden Abmarsch der Spieler beendet und der Abend klang noch gemütlich aus.

Der Spielmanns- und Fanfarenzug Beyharting lädt auch am 25. Juli 2020 wieder jeden Interessierten zur Sommernachtsserenade ein. Text: Birgit Neureither

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren