Kradfahrer auf rutschiger Straße gestürzt

55-Jähriger verletzt sich kurz vor Stephanskirchen an Rücken und Kopf

image_pdfimage_print

Rosenheim – Gestern Morgen kurz nach 8:00 Uhr kam ein 55-jähriger Kradfahrer mit seiner Indian auf der Einschleifung von der Innsbrucker Straße auf die Staatsstraße 2095 in Richtung Stephanskirchen zu Sturz. Er war auf der, vermutlich witterungsbedingt, nassen und leicht schmierigen Fahrbahn im Kurvenbereich ins Rutschen geraten und gestürzt.

Dabei verletzte sich der Rosenheimer am Rücken und am Kopf und wurde daher zur weiteren Abklärung ins Klinikum Rosenheim eingeliefert.

Die Straßenmeisterei Rosenheim kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn.

Am Krad entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren