Betrüger unterwegs

Warnung vor vermeintlich falschen Kabel Deutschland Mitarbeitern in Brannenburg

image_pdfimage_print

Brannenburg – Am Samstag, den 17. August, gegen 9.45 Uhr, klingelten zwei unbekannte Männer bei einer älteren Dame im Ortsgebiet von Brannenburg. Sie gaben sich ihr gegenüber als Mitarbeiter von Kabel Deutschland aus und versuchten sich unter dem Vorwand, etwas abklemmen zu müssen, Zutritt zu verschaffen. Die Frau ließ sie jedoch nicht herein.

Es handelte sich, um zwei Männer mit kräftiger Statur. Diese sind im Anschluss mit einem Pkw, mit Miesbacher Kennzeichen davon gefahren.

Bislang ist der Polizei aktuell nur dieser eine Fall bekannt.

Die Polizei rät dringend davon ab, fremde Personen in die Wohnung zu lassen. Echte Mitarbeiter können einen entsprechenden Dienstausweis vorweisen. Auch kann eine Rücksprache mit Kabel Deutschland sie vor eventuellen Betrügereien schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren