Bad Feilnbach: Mit 2 Promille auf dem Radl

Bad Feilnbach – Gestern machte gegen 20:50 Uhr ein Radfahrer aus dem Landkreis Rosenheim durch seine nicht vorhandene Beleuchtung sowie einer unsicheren Fahrweise auf sich aufmerksam. Der Radler wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei starker Alkoholgeruch festgestellt werden konnte.

Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,0 Promille. Dem Radler wurde daher die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Fahrradfahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.