Landkreis: Einmal die Traumnote 1,0

Erfolgreiche Auszubildende bei den RoMed Klinken

image_pdfimage_print

Landkreis – Der RoMed Klinikverbund legt großen Wert auf vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten in den vier Häusern. Jetzt schlossen sechs junge Auszubildende erfolgreich ihre Ausbildungen ab.

Kerstin Bielz (2.v.l.) und Marko Knirsch (3.v.r.) sind nun Fachinformatiker, Caroline Richter (2.v.r.) und Alexandra Weinzierl haben mit Erfolg die dreijährige Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten absolviert, Raphael Ostermeier (3.v.l.) ist nunmehr Koch und Laura Kirschner (Mitte) Kauffrau im Gesundheitswesen.

Caroline Richter erhielt wegen ihres hervorragenden Abschlusses von 1,0 sogar einen Staatspreis von der Industrie- und Handelskammer (IHK). Zur bestandenen Ausbildung gratulierten recht herzlich Personalleiterin Christine Halfstad (1.v.l.) und Ausbildungsverantwortlicher Maximilian Höhensteiger (1.v.r.). Vier der sechs Absolventen verbleiben im RoMed Verbund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren