Bad Aibling: Breiter aufgestellt in die Zukunft

Mitgliederversammlung der TuS Bad Aibling Fireballs wählt erweiterte Leitung

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Bei der Jahreshauptversammlung der Abteilung Basketball des TuS Bad Aibling in der Sporthalle im Sportpark standen zu Beginn die Berichte der Abteilungsleitung auf der Agenda. Im Rückblick auf die vergangene Saison wurden zunächst einige erfolgreiche Aktionen der Abteilung herausgestellt, wie die Teilnahme am Aiblinger Bürgerfest 2018, bei dem die Fireballs zum ersten Mal mit einem Stand vertreten waren, oder die gemeinsam mit dem Fanclub durchgeführten Fanfahrten zu Auswärtsspielen der Regionalliga-Herren.

Foto: Peter Schumm, Manfred Kristian, Andrea Meister, Alexander Westphal, Melanie Raab, Matthias Raab, Claudia Kristian, Jürgen Schreiner (v.l.)

Auch in sportlicher Hinsicht gab es Positives zu berichten: Die 1. Herrenmannschaft hatte in der 1. Regionalliga das ausgegebene Ziel „Klassenerhalt” erreicht. Mit den Jugendteams war man ebenfalls in vielen Altersklassen in den oberen Ligen vertreten, was durchaus eine Herausforderung für den Nachwuchs bedeutete, aber auch zur sportlichen Weiterentwicklung beitrug. Besondere Highlights im Jugendbereich waren die Teilnahme der U14 männlich am International Easter Cup in Berlin, der U14/16 weiblich an den United World Games in Klagenfurt sowie einer U22-Herren-Auswahl beim Internationalen Osterturnier in Wien, die es schließlich bis ins Halbfinale schaffte. Im anschließenden Kassenbericht konnte den Mitgliedern ebenfalls eine äußerst positive Bilanz präsentiert werden.

Nach der Entlastung der Abteilungsleitung durch die Mitgliederversammlung stand turnusmäßig die Neuwahl der Abteilungsleitung auf der Agenda. Im Vorfeld hatte man bereits versucht, Kandidaten für eine Vergrößerung der bisher dreiköpfigen Abteilungsleitung zu gewinnen. Dank der Bereitschaft einiger Mitglieder zur Mitarbeit in leitender Funktion konnte nunmehr über die Besetzung von sieben Positionen abgestimmt werden, und zwar mit folgendem Ergebnis: Zum 1. Abteilungsleiter wurde Manfred Kristian gewählt, zur 2. Abteilungsleiterin Melanie Raab, und zum 1. Kassier Alexander Westphal. Daneben stimmten die Mitglieder noch für Andrea Meister als 2. Kassierin, Robin Gibbels als sportlichen Leiter des Seniorenbereichs, Jürgen Schreiner als Jugendkoordinator für den weiblichen Bereich sowie Matthias Raab für das Ressort Equipment und Event-Organisation. Als Kassenrevisoren wurden schließlich noch Claudia Kristian und Peter Schumm gewählt.

Nach einem Ausblick auf kommende Veranstaltungen im Jubiläumsjahr der TuS-Basketballer, die heuer ihr 70-jähriges Bestehen feiern, darunter das Season-Opening am 14. September sowie der offizielle Festabend am 5. Oktober, wurden noch die Schwerpunkte der weiteren Arbeit vorgestellt: Es soll an dem Konzept „Entwicklung eigener Kräfte” festgehalten werden. Zur Umsetzung sollen die Investitionen vorrangig in die Beschäftigung eines hauptamtlichen Trainers für den Jugendbereich sowie die Ausbildung der Übungsleiter gehen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren