Bad Aibling: Bundesligaatmosphäre im Judo-Dojo

Spitzenreiter der Judo-Bundesliga zu Gast beim TuS Bad Aibling

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Die Judo-Bundesligatruppe aus Witten-Annen, derzeitiger Tabellenführer in der DJB-Bundesligagruppe Nord, absolvierte ein einwöchiges Trainingslager im südbayerischen Raum. Nicht fehlen durfte dabei eine Judo-Einheit bei den Judoka des TuS Bad Aibling, welches im Kampfsportraum der Sporthalle im Sportpark Bad Aibling stattfand, dem „Dojo“.

Der Wittener Martin Garic, Deutscher Vizemeister im Schwergewicht, lebt mittlerweile in der Region und hat sein Heimteam zu einem Judo-Lehrgang nach Bad Aibling gebracht. Die Bundesligisten und die Aiblinger Judoka, sowie Gäste der befreundeten Vereine Gars, Teisendorf und Grafing, genossen das gemeinsame Training, das auf hohem Niveau stattfand.

Zweiter Abteilungsleiter der TuS-Judoka Robert Buendowski, selbst 100-kg-Kämpfer in der 2. Bundesliga, meinte zum Abschluss: „Das Training war klasse. Wir wünschen Witten-Annen alles Gute für die Finalrunde. Haut rein, Freunde!“ Text: Denis Weisser

Fotos: Denis Weisser

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren