Auto erfasst Fahrradfahrer

50-Jähriger bei Ostin schwer verletzt - Autifahrer übersieht Radler beim Abbiegevorgang

image_pdfimage_print

Ostin – Gestern Abend gegen 19 Uhr befuhr ein 50-jähriger Fahrradfahrer aus Hausham die Staatsstraße 2076 zwischen Ostin und Hausham. Im Bereich des Gefälles im Ortsteil „Eck“ wollte ein 78-Jähriger Haushamer mit seinem Pkw nach rechts auf die Staatsstraße einbiegen. Hierbei übersah er den Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Da der Fahrradfahrer keinen Helm trug erlitt er schweren Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Sein Fahrrad schleuderte in den Gegenverkehr und beschädigte einen weiteren Pkw eines 46-Jährigen Moldawiers. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde durch die Staatsanwaltschaft München II ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000,- EUR. Für die Unfallaufnahme war die Staatsstraße für ca. 3h voll gesperrt. Die Feuerwehren Agatharied und Gmund waren zur Ausleuchtung der Unfallstelle, sowie der Verkehrregelung im Einsatz.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren