Bad Aibling: Der Spirit von New Orleans

Ausstellung von Nikolaus Stigloher & Rayka Emmé im Kunstverein - Vernissage am Sonntag

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Auf eine sehr beschwingte Vernissage freut sich der Kunstverein Bad Aibling am kommenden Sonntag, den 15. September, um 19 Uhr, wenn das Künstlerpaar Rayka Emmé und Nikolaus Stigloher mit seinen Bildern den „Spirit of New Orleans“ in die Galerie im Alten Feuerwehrgerätehaus bringt.

Warum New Orleans? „Die Vorgeschichte ist eine Sentimental Journey“, erzählt Rayka Emmé und nimmt damit auf das gemeinsame gleichnamige Projekt mit der eigenen Band, den „LifveChords“, Bezug. Schon damit zog es beide Künstler in das Amerika der 1930er Jahre und zu Größen wie Josephine Baker oder Louis Armstrong. Den Spuren des legendären Jazztrompeters folgen die Künstler nun in den Schmelztiegel New Orleans.

Von den typischen Szenen im „French Quarter“ ließ sich Nikolaus Stigloher inspirieren und entwarf Bilder von Menschen und Geschichten. Rayka Emmé ergänzt das Eintauchen in diese Zeit mit ihren Zeichnungen berühmter, beinahe vergessener Größen.

Beide Künstler leben und arbeiten in Bad Aibling. Die gebürtige Berlinerin Rayka Emmé ist Autorin, Zeichnerin und Sängerin. Ihre Geschichten mit Pauline und Krax sind schon seit Jahren im Radio zu hören; Portraitzeichnungen heute kaum noch erinnerter Stars sind ihre Leidenschaft. Gemeinsam mit Nikolaus Stigloher gründete sie die Band „LifveChords“, mit der sie auch als Sängerin im Rampenlicht steht.

Nikolaus Stigloher ist gelernter Kunstmaler und Grafiker, zudem leidenschaftlicher Musiker. Seine Malereien und Beschriftungen finden sich an Fassaden, bereichern Räume in Hotels, Gaststätten und Vereinshäusern.

Die Band LifveChords begleitet die Ausstellung und beginnt damit logischerweise schon anlässlich der Vernissage am 15. September, unplugged mit passendem Musikmaterial.
Auf einen ganzen Abend voller Jazz, Blues & more mit den LifveChords können sich Musik- und Kunstfreunde dann am Samstag, den 28. September, um 20 Uhr in der Galerie freuen, wenn Bilder und Klänge zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen. Save the date!

Vernissage 15 September., 19 Uhr

Die Ausstellung „Spirit of New Orleans“ ist bis zum 06. Oktober zu sehen. Öffnungszeiten jeweils Samstag und Sonntag 14 – 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren