Rosenheim: Bei Unfall eingeklemmt

Mann in Peugeot nimmt heute Morgen Fordfahrerin in der Schwaig die Vorfahrt

image_pdfimage_print

Rosenheim – Heute Morgen gegen 7:45 Uhr, kam es in der Schwaig zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Rosenheimer übersah beim Ausfahren aus der Sepp-Heindl-Straße mit seinem Peugeot einen Ford einer 57-jährigen Rosenheimerin, die auf der Staatsstraße 2078 Richtung Kolbermoor fuhr.

Der junge Mann wurde durch den Zusammenstoß in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Rosenheim.

Die Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und kam vorsorglich ins Klinikum Bad Aibling. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme für längere Zeit komplett gesperrt und ist mittlerweile wieder frei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren