Bad Aibling mit zwei Heimspielen am Wochenende

Aibdogs in der Saisonvorbereitung - Derby am Freitag gegen Trostberg

image_pdfimage_print

Bad Aibling: Endlich beginnt sie: die Eiszeit 2019/20 im Bad Aiblinger Eisstadion. Aus diesem Grund laden die Aibdogs alle Fans und Eishockeyinteressierten am Freitag ab 18 Uhr zur Saisoneröffnung in ihr kaltes Wohnzimmer ein. Neben der Präsentation aller Nachwuchsmannschaften und bester kulinarischer Verpflegung, treten die Aiblinger Kufencracks ab 19:30 Uhr zum Höhepunkt des Abends im Derby gegen die Trostberg Chiefs an.

Am vergangenen Wochenende waren die Aibdogs bereits zweimal Auswärts aktiv. Am Freitag gastierte der EHC in Dorfen beim Bezirksligisten vom ESV Gebensbach und konnte sich mit 2:3 nach Penaltyschiessen durchsetzen. Hierbei erzielte Maximilian Meyer beide Aiblinger Tore in der regulären Spielzeit. Den entscheidenden Penalty zum Sieg verwandelte Tobias Flach.

Am Sonntag ging die Reise dann weiter nach Garmisch-Partenkirchen wo der Ligarivale vom TSV Farchant wartete. Hier konnten sich Hausherren mit 3:2 durchsetzen. Die Tore für die Aibdogs erzielten Marcel Schulz und Tobias Flach.

Nach dem Derby und der Saisoneröffnung geht es dann gleich zwei Tage später mit einem internationalen Testspiel weiter. Ab 18:45 Uhr kommt es zum Duell mit dem Tiroler Eliteligisten vom HC Kufstein Dragons. SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren